Lamprologus Ocellatus „Gold“


VorkommenTanganjikaseeGrößeMännchen 6 cm, Weibchen 4 cm.ErnährungFlockenfutter, Granulate und Gefriergetrocknetes wie Mysis, Krill, Artemia und weiße Mückenlarven. Die größe des Futters sollte auf die größe der einzelnen Fische abgestimmt sein. Granulate sollten vorher aufgeweicht werden.VerhaltenDie Höhlenbrüter laichen im Schneckenhaus des Weibchens ab und pflegen die Jungtiere noch einige Zeit. Das Revier wird gegen Eindringlinge verteidigt.LebensraumIn oder zumindest in der Nähe leerer Schneckenhäuser in 10-40 m Tiefe.VerhältnisPaarweiseBeckengrößeAb 40 Liter